Boos Drucklufttechnik - Sortiment Druckluftaufbereitung

Finden Sie gemeinsam mit uns die perfekten Technik für Ihren Einsatzzweck. Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht der verschiedenen Geräte und Ihren individuellen Stärken. Wir beraten Sie gerne!

Aufbereitung - Kältetrockner

Druckluftkältetrockner

Ein Druckluftkältetrockner entzieht der von einem Kompressor verdichteten Luft die kondensierende Feuchtigkeit.

Die Wasserdampfkondensation mit Kältetrockner ist das am häufigsten angewendeten Verfahren zur Drucklufttrocknung. Diese Kältetrockner sind in vielen Anwendungsbereichen von Handwerk, Werkstatt, Betrieb und Industrie einsetzbar und sorgen für eine höhere Betriebs- und Funktionssicherheit der kompletten Druckluftanlage, der Rohrleitungskomponenten, der Druckluftwerkzeuge und den pneumatischen Steuerungen.

Aufbereitung - Adsorptionstrockner

Adsorptionstrockner

Bei der Adsorptionstrocknung handelt es sich um einen physikalischen Vorgang, bei dem Wasserdampf an ein Trockenmittel gebunden wird.

Zwei parallel geschaltete Behälter sind mit Trockenmittel befüllt. In einem Behälter erfolgt die Lufttrocknung und im anderen Behälter findet die Regeneration (Desorption) statt. Eingesetzt wird ein Adsorptionstrockner vor allem, wenn das Leistungsspektrum des Kältetrockners nicht mehr ausreicht. Sie sind daher für Anwendungen mit besonders niedriger Luftfeuchte oder in kalten Arbeitsumgebungen bevorzugt.

Aufbereitung - Druckluftfilter

Druckluftfilter

Je nach Anforderungen an die Luftqualität stehen unterschiedliche Varianten zur Verfügung

Druckluftfilter entfernen und filtern zuverlässig Öl- und Wasseraerosole sowie feste Verunreinigungen aus der Druckluft. Das strömungsoptimierte Gehäuse und die innovative Filtertechnik sorgen dabei für geringe Druckverluste und eine hohe Abscheideleistung.

Aufbereitung - Zyklonabscheider

Zyklonabscheider

Um größere Mengen an Kondensat und grobe Schmutzpartikel einfach und sicher auszuscheiden, sind Zyklonabscheider die wirtschaftlichste Wahl.

Die durch den innovativen Drallgeber erzeugte zyklonartige Drehbewegung der Druckluft löst mit einem Wirkungsgrad von 99% feste und flüssige Bestandteile aus der Luft und leitet diese über die Behälterinnenwand nach unten. Dort werden die Schmutzteilchen und das Kondensat vollautomatisch über den niveaugesteuerten Kondensatableiter abgeschieden.

Aufbereitung - Kondensatableiter

Kondensatableiter

Die elektrisch betriebenen, niveaugesteuerten Kondensatableiter stehen für eine zuverlässige und vollautomatische Kondensatableitung ohne Druckverluste.

Ermöglicht wird dies durch einen kapazitiven Sensor, der permanent den Füllstand im Kondensatbehälter erfasst. Sobald der Behälter gefüllt ist, gibt ein Signal an die elektronische Steuerung die Ablaufleitung frei und der Kondensatableiter wird blitzschnell entleert, ohne dass teure Druckverluste entstehen.

Aufbereitung - Ölwassertrenner

Öl-Wasser-Trennsystem

Die leistungsfähigen Öl-Separatoren trennen das Druckluftkondensat vollautomatisch und zuverlässig – ohne Schwerkrafttrennung – in die Bestandteile Öl und Wasser.

Das Kondensat durchläuft mehrere Trennstufen und wird dabei durch verschiedene öladsorbierende Elemente gefiltert. Die speziell ausgewählte Aktivkohle in der letzten Reinigungsstufe trennt das Kondensat zuverlässig von den letzten verbliebenen Ölanteilen. Das gereinigte Kondensat kann direkt in die Kanalisation eingeleitet werden.